. .

Freitag, 27. April 2018

Steuerberatervertrag

Ein Steuerberatervertrag sollte in jedem Falle vor Beginn einer Zusammenarbeiten zwischen Steuerberater und Mandant abgeschlossen werden. Mindestens sollten die folgenen Themen geregelt sein: Rechte und Pflichten beider Parteien, Haftung des Steuerberaters und der Umfang der Beauftragung.

 

Auszug aus dem Vertragstext:

(:::) 

Haftung: Die Haftung des Steuerberaters wird auf eine 250000 Euro begrenzt. Von dieser Begrenzung ausgeschlossen sind Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.  

(:::)

Zum Download:

--> Steuerberatervertrag - Muster

 

Wünschen Sie weitere Informationen?

Hier können Sie kostenlos und ohne Registrierung nach weiteren Veröffentlichungen, Dokumenten oder anderen relevanten Informationen suchen. Zur Suche


Beitrag / einen Verstoß melden:

Ist der obige Beitrag fehlerhaft oder verstösst er gegen die Richtlinien von Wirtschaft.Research? Bitte melden Sie den Artikel hier. Wir werden Ihre Meldung umgehend bearbeiten und den Beitrag prüfen.

 

Aktuelle Leserkommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*
*


Hinweis: Bitte beachten Sie beim Schreiben des Kommentars die Richtlinien von Wirtschafts.Research. Veröffentlicht werden nur seriöse Kommentare, die auf die jeweilige Meldung Bezug nehmen.

______________________________________