. .

Freitag, 27. April 2018

Supportvertrag

Muster Supportvertrag für IT Dienstleister: Geregelt werden unter anderem Leistungspflichten, Vergütung, Beratung, Reaktionszeiten und Haftung. Der vorliegende Vertrag fand Anwendung in einem großen Softwareprojekt für ein Telekommunikationsunternehmen.

Auszug aus dem Inhalt: Die Auftraggeberin ist berechtigt, über definierte Kontaktwege (bevorzugt E-Mail) bei der Auftragnehmerin Supportanfragen zu den üblichen Arbeitszeiten zu stellen. Die Auftragnehmerin ist verpflichtet, auf diese Anfragen innerhalb eines Werktages zu antworten, der Auftraggeberin mitzuteilen, ob es sich um einen kostenpflichtigen Feature-Request handeln soll sowie den Zeitrahmen für die zeitnah durchzuführenden Arbeiten anzugeben.

Die Supportleistungen bestehen abschließend aus:

a)der Beratung hinsichtlich des Umgangs mit der Software und ihrer Bedienelemente
b)der Behebung von Fehlern, „Bug-Fix“
c)der Implementierung von Feature Requests, d.h. Programmierleistungen zur Anbringung neuer Funktionalitäten der Software.

 

Das vollständige Muster des Supportvertrages ist in Kürze erhältlich.

 

Keaywords: IT, Support, Vertrag, Muster, Supportvertrag, Vorlage

Wünschen Sie weitere Informationen?

Hier können Sie kostenlos und ohne Registrierung nach weiteren Veröffentlichungen, Dokumenten oder anderen relevanten Informationen suchen. Zur Suche


Beitrag / einen Verstoß melden:

Ist der obige Beitrag fehlerhaft oder verstösst er gegen die Richtlinien von Wirtschaft.Research? Bitte melden Sie den Artikel hier. Wir werden Ihre Meldung umgehend bearbeiten und den Beitrag prüfen.

 

Aktuelle Leserkommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*
*


Hinweis: Bitte beachten Sie beim Schreiben des Kommentars die Richtlinien von Wirtschafts.Research. Veröffentlicht werden nur seriöse Kommentare, die auf die jeweilige Meldung Bezug nehmen.

______________________________________